scroll up
scroll down

Cases:Der Dativ

The dative case is used to describe the indirect object of a sentence. The indirect object is the recipient of the direct object. In addition to changes in the article, plural nouns also receive an -n suffix (except for nouns that already end in an -n).

Das kleine Mädchen gibt dem alten Mann sein Stückchen Brot. The little girl gives the old man her* piece of bread.
Es gibt den kleinen Kindern seine Mütze, seinen Rock und sein Hemd. She gives the little children her hat, her skirt and her shirt.
Gott schenkt dem Mädchen tausende von Talern für ihre Großzügigkeit. God gives the little girl thousands of coins for her generosity.
God gives the girl thousands of coins

* Nota Bene: although in English 'little girl' is referred to as 'she,' in German the word 'Mädchen' is grammatically neutral, so the possessive pronoun has to be 'sein' (its). Right now, there are more and more people who would refer to Mädchen as 'sie' (she, her), especially among young people, since they find it insulting to talk about females as 'it.'

Nevertheless, in formal writing, if the pronoun appears in the same sentence as the word 'Mädchen,' it should be neuter ('es' 'sein', usu.). However, please note that the native speaker narrator used 'ihre Großzügigkeit' in the last sentence instead of 'seine '...

Definite and Indefinite articles in the dative case

Articles in the accusative case (there is no equivalent of the indefinite article in the plural, since, just like in English, you can't say 'a lentils'):

the a/an none
masculine dem Mann einem Mann keinem Mann (man)
feminine der Frau einer Frau keiner Frau (woman)
neuter dem Kind einem Kind keinem Kind (child)
plural den Kleidern Kleidern keinen Kleidern (clothes)

Please note that plural nouns also get an -n suffix, unless they already end in an -n:

Need -n
die Kinder => den Kindern (children)
die Männer => den Männern (men)
die Taler => den Talern (old coins)
die Sterne => den Sternen (stars)
 
Don't need -n
die Eltern => den Eltern (parents)
die Mädchen => den Mädchen (little girls)
die Frauen => den Frauen (women)
die Prinzen => den Prinzen (princes)

Dative prepositions

In addition to indicating the indirect object of some sentences, the dative case is also used with several prepositions. (There are also prepositions that can take either the dative or the accusative.):

aus, außer, bei, mit, nach, seit, von, zu, gegenüber
Das kleine Mädchen war von der ganzen Welt verlassen! The little girl was abandoned by the whole world!
Sie geht in die Welt hinaus, und nach einer Weile trifft sie einen alten Mann. She goes off into the wide world, and after a while meets an old man.
Er ist hungrig, also holt sie ein Stück Brot aus ihrer Tasche und gibt es dem alten Mann. He is hungry, so she takes a piece of bread out of her pocket and gives it to the old man.
Danach kommt ein Kind, das fast erfriert. Das kleine Mädchen bedeckt das Kind mit seinem Kleid. Afterwards there comes a child who almost freezes to death. The little girl covers the child with her dress.
Später kommen noch zwei Kinder vorbei, und sie ist genauso großzügig diesen Kindern gegenüber. Later two more children pass her, and she is just as generous with these children (vis-à-vis).
Außer den drei Kindern und dem alten Mann kommt aber glücklicherweise sonst niemand vorbei. Das Mädchen hatte keine Kleider mehr! Luckily, nobody else passed her by except for the three children and the old man. The little girl had no more clothes!
Aber Gott belohnt sie. Er hält das Mädchen bei der figurativen Hand und schenkt ihm die Sterne vom Himmel. But God rewards her. He takes her by the figurative hand and presents her the stars from the sky.
Seit dieser Nacht ist das Mädchen wahnsinnig reich. Since this night the little girl is insanely rich.
Leider ist ihr der Reichtum zu Kopf gestiegen. Sie ist nicht immer nett zu den anderen Schlossbewohnern! Unfortunately, her wealth went to her head. She is not always very nice to the other residents of the castle!

Nota Bene: Did you know that you can memorize the dative prepositions to the music of Johann Strauss's Blue Danube Waltz (An der schönen blauen Donau)?

Dative verbs

Finally, the dative case is used with a handful of verbs – for example danken, einfallen, folgen, and helfen:

Der alte Mann dankt dem kleinen Mädchen für das Brot. The old man thanks the little girl for the bread.
Sie hilft drei anderen Kindern, indem sie den Kindern ihre Kleider gibt. She helps three other children, when she gives her clothes to the children.
Dann passiert dem kleinen Mädchen etwas Wunderbares! Sterne fallen vom Himmel herunter, werden goldene Taler, und sie wird reich. Then something wonderful happens to the little girl! Stars fall from the sky, turn into gold coins, and she becomes rich.

Here are some of the most common verbs that take the dative case:

antworten answer Gott antwortet dem Mädchen. God answers the little girl.
danken thank Das Mädchen dankt dem allmächtigen Gott für seine Hilfe. The little girl thanks the almighty Lord for his help.
einfallen occur to someone Das Mädchen trifft einen alten Mann, und es fällt ihm ein, dem Mann sein Stück Brot zu geben. An old man comes towards the little girl, and it occurs to her to give the man her piece of bread.
folgen follow Der alte Mann folgt dem Mädchen mit seinen Augen und ist sehr dankbar. The old man follows the little girl with his eyes, and he is very thankful.
geben give (needs a direct object too) Das Mädchen gibt einem kleinen Kind sein Kleid. The little girl gives her dress to a small child.
gehören belong Jetzt gehört dem Mädchen nur noch ein Hemd und zwei alte Schuhe. Now only a blouse and two old shoes belong to the little girl.
glauben believe Das nächste Kind sagt, dass es auch nichts hat; das Mädchen glaubt ihm und gibt ihm sein Hemd. The next child also has nothing; the little girl believes him and gives him her shirt.
gratulieren congratulate Gott gratuliert dem Mädchen noch nicht; er stellt es noch einmal auf die Probe. God doesn't congratulate the little girl yet; he puts her to the test one more time.
helfen help Das Mädchen hilft noch einem dritten Kind; es gibt dem Kind seine Schuhe. Jetzt hat es nichts mehr. The little girl helps yet another child; she gives the child her shoes. Now she has nothing.
imponieren impress someone Die Selbstlosigkeit des Mädchens imponiert dem allmächtigen Gott. The girl's selflessness appeals to the almighty God.
passen fit, suit Es bekommt neue Kleider aus Gold und Seide; seine neuen Sachen passen ihm sehr gut! She gets new clothes made of gold and silk; her new things fit her really well!
passieren happen Was ist dem Mädchen passiert? What happened to the little girl?
schaden hurt Kann dem Mädchen irgendetwas schaden? Can anything harm the little girl?
schenken give (a present) Gott schenkt dem Mädchen auch Sterne, die sich in goldene Taler verwandeln. God gives the little girl a gift of stars that turn into golden coins.
schicken send, mail Sie schickt der deutschen Regierung einen Brief und eine Menge Geld und kauft sich sofort einen Namen: Gerdi. She sends the German government a letter and a pile of money and immediately buys herself a name: Gerdi.
trauen trust Ab diesem Tag traut sie keinem Menschen mehr. From this day on, she doesn't trust anybody.
wehtun hurt Es tut ihr gerade zu weh, mit anderen Menschen zusammen sein zu müssen. It actually hurts her to have to be together with other people.
widersprechen contradict Ihre Taten heute wiedersprechen ihrer früheren Selbstlosigkeit. Her acts today contradict her previous selflessness.
zuhören listen to (e.g., advice) Sie hört selbst ihrer eigenen inneren Stimme nicht mehr zu. Dies ist auf jeden Fall eine tragische Wende! She doesn't even listen to her own inner voice anymore. A tragic turn of events, for sure!
New clothes made of gold and silk

Word order

When a sentence or clause contains both a dative and an accusative noun, the dative noun precedes the accusative noun:

Das Mädchen gibt dem alten Mann ihr Stück Brot. The little girl gives her piece of bread to the old man.
Es gibt den Kindern seine Kleider. She gives her clothes to the children.
exercises

Übung 1

Let's review what the little girl Gerdi gave all the people she met.  Then find out what she's been doing afterwards with all her money!  Fill in the blanks with the correct dative forms of the words in the word bank.

Word bank
das Mädchen ein Kind eine Freundin dem Dorf der Mann
diese Frau der Lieblingslehrer viele Leute die Einwohner die nächsten Kinder
1. Gerdi gibt ihr Stück Brot.
2. Sie schenkt ihre Mütze.
3. schenkt sie ihr Hemd und ihr Kleid.
4. Gott schickt tausende von Talern vom Himmel für seine Großzügigkeit.
5. Sie half im Dorf und kaufte ihnen Häuser, Kühe und Hühner.
6. Sie kaufte eine neue Kirche.
7. 10 Jahre später wurde Gerdi eine junge Frau. Es fiel ein, dass sie nicht ihr ganzes Geld weggeben wollte.
8. Sie half des Dorfes nicht mehr, außer zwei Personen.
9. schenkte sie noch ganz schnell ein neues Schulhaus, und dann zog sie weg.
10. Sie hat auch eine Weltreise spendiert (pay for).

Übung 2

Fill in the dative prepositions in the following story to find out how Gerdi's life developed when she left her small village and moved to Hamburg.

Refresher: aus, außer, bei, mit, nach, seit, von, zu, gegenüber

1. einer Woche ist sie in Hamburg angekommen.
2. Sie wollte studieren und ging bald dem Anmeldeamt, um ihr Studium beginnen zu können.
3. Am nächsten Tag hat sie einer internationalen Firma ein Praktikum begonnen.
4. ihrer Fakultät bekam sie auch ein super Stipendium (scholarship).
5. ihrem ersten Seminar suchte sie eine Wohnung.
6. Sie kannte niemanden ihren Kommilitonen (classmates) in ihren Seminaren.
7. Aber sie wollte ihnen überhaupt nicht sprechen; sie hatte nur für den Professor Zeit! Sie ist sehr fleißig geworden!
8. Jeden Nachmittag rennt sie dem Klassenzimmer und schaltet ihren Computer an, um ihre Aktien (stocks) zu kontrollieren.
9. Ihre Aktien steigen regelmäßig und sie verdient (earns) immer mehr Geld ihrer Investition.
10. ihrem Jobinterview ist sie noch hochnäsiger geworden!

Übung 3

Select the right dative verbs (or their correct conjugation) from the options provided to find out how Gerdi's luck changed, and why she needed to move into the castle.

1. Wie gesagt, geht es Gerdi am Anfang ganz gut. Sie ______ einem tollen Sportklub an und hat ihr eigenes Zimmer in Uninähe.
a. gehört
b. zuhört
2. Sie __________ vielen Männern, weil sie gleichzeitig hübsch und sportlich ist.
a. imponiert
b. gratuliert
3. Als sie ihr Studium beendet, __________ viele Leute der jungen Stundentin.
a. antworten
b. gratulieren
4. Eines Tages __________ aber der neuen Finanzexpertin etwas Schreckliches.
a. passiert
b. passt
5. Die Regierung __________ dem Mädchen einen Brief, dass sie keinen deutschen Ausweis hat und dass ihr Konto eingefroren ist (account is frozen).
a. schenkt
b. schickt
6. Sie __________ ihren Augen nicht: "Wer ist denn noch deutscher als eine Märchenfigur aus einem Märchen der Gebrüder Grimm?!?"
a. antwortet
b. glaubt
7. Ihr Verlust (loss) __________ der jungen Frau körperlich (physically) __________. Sie kann kaum atmen (breathe), schlafen oder essen!
a. tut [...] weh
b. fällt [...] ein
8. Die Regierung __________ dem Mädchen für ihre regelmäßigen (regular) Briefe, aber sagt ihm, dass es mit dem Briefschreiben endlich aufhören soll (should stop).
a. gibt
b. dankt
9. Die Regierung __________ der Studentin mit Gefängnis, wenn sie nicht aufhört!
a. droht
b. dient
10. So kann sie nichts anders tun als aufzuhören. Sie __________ einem Vermieter (landlord), dessen (whose) Anzeige sie in der Zeitung gesehen hat.
a. antwortet
b. folgt
11. Nach zwei Tagen zieht sie im Schloss ein; niemand __________ der Studentin, weil sie keine Freunde hat!
a. gibt
b. hilft
12. Schon am ersten Tag __________ sie ihren drei Mitbewohnern, Dornröschen, Rapunzel und Aschenputtel. Gerdi denkt: Ach, das überleb' ich nicht!! Ich brauche meine Privatsphäre.
a. begegnet
b. passt
foot